Der Verein

Die GaukeLaien sind ein Aarauer Verein, der seit 1984 Laientheater ermöglicht und veranstaltet. Rund 50 Personen gehören dem Verein an, und längst nicht alle sind Spielerinnen und Spieler: Das Bühnenbild, das Licht, der Ton, die Maske, die Kostüme, die Musik, die Produktionsleitung und auch die Regie wurden schon von GaukeLaien-Mitgliedern realisiert. Seit 1998 engagiert der Verein für die Regie aber ausgewiesene Regie-Profis, die für Ihre Tätigkeit einen Lohn erhalten.

 

Neben den klassischen Theateraufführungen pflegen die GaukeLaien regelmässig experimentelles und "verstecktes" Theater, sei es spontan in den Aarauer Strassen, sei es als Auftrag in einem SBB-Schnellzug oder bei verschiedensten Anlässen.